Newsletter 1 2014

Newsletter 1 2014

January 27, 2014

Liebe Leserinnen und Leser,

Im heutigen Newsletter finden Sie einen Rückblick auf das vergangene Jahr von socialdesign aus der Perspektive von Regula Ruflin, CEO, und Ricarda Ettlin, Projektleiterin und Verantwortliche für die Suisse Romande, sowie interessante Veranstaltungs- und Publikationshinweise.

Wir wünschen Ihnen eine unterhaltsame Lektüre und einen angenehmen Tag.

socialdesign 2013: ein Jahresrückblick

Interview mit Regula Ruflin und Ricarda Ettlin

Regula Ruflin und Ricarda Ettlin schildern, mit welchen Themen und Fragestellungen socialdesign im vergangenen Jahr beschäftigt war, welches die Highlights und besondere Herausforderungen waren und was sich socialdesign für dieses Jahr vornimmt (mehr).

Publikationshinweise

Evaluationsergebnisse der Dialogwoche Alkohol 2013

socialdesign evaluierte im Auftrag des Bundesamts für Gesundheit die Dialogwoche Alkohol 2013, welche vom 18.-26. Mai 2013 durchgeführt wurde. Der Schlussbericht mit den Ergebnissen wurde kürzlich veröffentlicht .

Veranstaltungen

Internationaler INAS-Fachkongress Sozialmanagement/Sozialwirtschaft 2014

Unter dem Leitthema „Versorgung gestalten: Innovation – Kooperation – Vernetzung – Konkurrenz“ findet vom 12. bis 14. Februar 2014 in Olten der Internationale INAS-Fachkongress Sozialmanagement/Sozialwirtschaft statt. Gesellschaftliche, sozialpolitische, wirtschaftliche, organisationale und wissenschaftliche Entwicklungen ziehen veränderte Bedarfslagen, neue Finanzierungs- und Steuerungsmodelle, Fragen der Wirkungsorientierung, der Effizienz und der Professionalisierung von Versorgung nach sich. Dies erfordert von Auftraggebenden und Anbietenden sozialer und gesundheitsbezogener Dienstleistungen Anpassungs- und Entwicklungsleistungen und ein stetiges Nachdenken über optimale Formen der Gestaltung von Versorgung, ihrer Rahmenbedingungen und der Zusammenarbeit innerhalb von Organisationen, zwischen ihnen und über sie hinaus.
Der Fachkongress in Olten wird Raum für den Austausch bieten und Impulse für die Gestaltung der Versorgung in der Zukunft geben. Die Podiumsdiskussion „die Versorgung der Zukunft: Einschätzungen aus Praxis und Politik“ mit Teilnehmenden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz wird Dr. Regula Ruflin, CEO socialdesign ag, moderieren.
Programm, Anmeldung und weitere Informationen finden Sie hier.
Kontakt: kongress.olten@inas-ev.eu

Weiterbildung zu Leistungsverträgen: 19. bis 21. Juni 2014

Vom 19. bis am 21. Juni 2014 führt socialdesign bereits zum achten Mal gemeinsam mit dem Institut für Systemisches Management und Public Governance der Universität St.Gallen ein Seminar zum Thema „Leistungsverträge zwischen Non-Profit-Organisationen und Verwaltung“ durch. Im Zentrum des Seminars stehen die Ausgestaltung, Verhandlung und Umsetzung von Leistungsverträgen im Sozial-, Gesundheits- und Bildungswesen. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Gut zu wissen

Die Berufslehre wird mobil: Ein Bericht von AFS Interkulturelle Programme

Der Bericht, welcher von der Jugendaustausch-Organisation „AFS Interkulturelle Programme Schweiz“ verfasst wurde, zeigt Chancen und Grenzen der Mobilität während der Berufslehre auf und stellt bestehende Austauschmodelle sowie Erfolgskriterien für Mobilitätsprogramme vor. Unter folgendem Link kann die Broschüre heruntergeladen werden.

Lehraufträge von socialdesign

socialdesign hat an verschiedenen Hochschulen und Universitäten zu diversen Themen Lehraufträge inne:

• Ermittlung Finanzbedarf und Budgetierung (CEPS Universität Basel)
• Internationale Soziale Arbeit und Soziale Arbeit in unterschiedlichen gesellschaftlichen Kontexten (MBA Sozialmanagement der Wirtschaftsuniversität Wien)
• Leistungsverträge und Globalbudget, (CAS Betriebswirtschaft in Nonprofit-Organisationen ZHAW)
• Leistungsverträge im Sozial-, Gesundheits- und Bildungsbereich (in Zusammenarbeit von socialdesign mit der Universität St. Gallen)
• Qualitätsmanagement und Wirkungsorientierung:
– Bachelor Studium Logopädie (Universität Freiburg)
– CAS Mandatsführung im Kindes und Erwachsenenschutz (FHLU)
– CAS Führen in Nonprofit-Organisationen (FHNW)
• Public und Nonprofit Management, Master-Studium (BFH)

Beste Grüsse aus Bern

Ihre socialdesign ag

 /