Francesca Rickli

Team / Francesca Rickli

Mir imponieren nur die Ratschläge, die der Ratgebende selbst beherzigt. Rosa Luxemburg

Francesca Rickli

Dr. phil. in Ethnologie

Projekte und Beratung

Francesca Rickli studierte Ethnologie und Englisch an der Universität Zürich und promovierte zum Thema Behinderung im Alter. Sie verfügt über ausgewiesene Erfahrung in der qualitativen und gesellschaftspolitischen Forschung und fundiertes Wissen in den Kernbereichen Alter, Behinderung und Sozialpolitik. Sie arbeitete als Assistentin am Völkerkundemuseum Zürich und am Institut für Sozialanthropologie und empirische Kulturwissenschaft (ISEK) und unterrichtete an der UZH und an den Berner Fachhochschulen mit besonderem Augenmerk auf Behinderung und Gleichstellung. In einem langjährigen praxisorientierten internationalen Forschungsprojekt zu Behinderung und Technologie erwarb sie Kompetenzen für die Lösung von interdisziplinären Fragestellungen.
Sie sammelte in der Forschung und der Bundesverwaltung Erfahrung im Projektmanagement und durch viele Jahre des freiwilligen Engagements in einer Jugendorganisation lernte sie früh Führungsverantwortung wahrzunehmen. Als Ethnologin ist es ihr ein besonderes Anliegen die Perspektiven unterschiedlichster Mitglieder der Gesellschaft, Politik und Verwaltung zu analysieren und in Veränderungsprozesse mit einzubeziehen.